Auch dieses Jahr – Streik und Protest am 8. März!

Wie schon in den letzten Jahren nehmen wir aktiv an den Aktionen und Protesten rund um den 8. März teil.

Zusammen mit dem feministischen und Frauenstreiknetzwerks Dresden veranstalten wir im Vorfeld drei Lesungen:

– 11.02., 18:00 Uhr @ Stadtbibliothek Neustadt: Frauen der Novemberrevolution. Kontinuitäten des Vergessens. Lesung, Vortrag und Diskussion mit Dania Alasti
– 20.02., 19:00 Uhr @ Motorenhalle (riesa efau): Beziehungsweise Revolution. 1917, 1968 und kommende. Lesung und Diskussion mit Bini Adamczak
– 27.02., 19:00 Uhr @ Projekttheater: Fuck up + Unwork = Streik? Lesung und Diskussion mit Luise Meier (MRX Maschine)

Ihr findet uns dort am Infostand!

Am 06.03. geht die Schüler_innengewerkschaft Schwarze Rose mit dem Streikmobil auf Tour durch Dresden.

Am 07.03. ruft das ABC Dresden zur Demo zum Frauenknast in Chemnitz auf, an der wir uns beteiligen.

Am 8. März selber werden wir beim Streikfrühstück in der HfbK vor Ort sein und haben Lust mit euch darüber ins Gespräch zu kommen, wie wir Arbeit und Reproduktionsarbeit effektiv bestreiken können.

Das ist nur ein kleiner Teil aller geplanten Veranstaltungen. Genauere Infos findet ihr auf der Seite des F*streik-Netzwerks und in den kommenden Wochen hier.

Ihr wollt streiken, aber wisst nicht wie?
Informiert euch über eure Rechte mit unserer Streikrechtsbroschüre oder schaut bei unserer gewerkschaftlichen Beratung vorbei – am 18.02. und am 03.03., jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr, im FAU-Büro im Hinterhaus des Hausprojekts Mangelwirtschaft, Overbeckstraße 26.

[ssba]