Nahrung & Gastronomie

Seit 2013 ist die FAU Dresden im Dresdner Gastronomiebereich aktiv. Wir laden hier neben Kellner_innen und Köch_innen u.a. auch Putzkräfte, Zuliefer_innen usw. der jeweiligen Branchenbetriebe ein, sich zu organisieren.

Übersicht:

Aktueller Stand:

Nach dem wir zeitweise mehrere aktive Betriebsgruppen und öffentlichkeitswirksame Arbeitskämpfe in der Branche hatten, ist es durch Umzüge und Branchenwechsel etwas ruhig geworden. Trotzdem haben wir in mehreren Betrieben organisierte Belegschaftsteile und ein breites Angebot an KnowHow und Weiterbildungen, um euch dabei zu unterstützen, die Branchensektion wieder aktiver zu gestalten.

Wir wollen:

Hier einige der betrieblichen Ziele, die wir mittelfristig verfolgen:

  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (Arbeitszeiten, kein Trinkgeldklau, Mindestlöhne, Bezahlung von Urlaub- und Krankheitsfällen, Arbeitsschutz, Nachtzuschläge usw.)
  • Vorgehen gegen Sexismus am Arbeitsplatz
  • Anhebung des Lohnniveaus
  • Kampf gegen (meist prekäre Schein-)Selbständigkeit in eigentlich unselbstständigen Beschäftigungen, mit der Lohnniveau und gewerkschaftliche Rechte beschnitten werden
  • sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen statt Minijobs
  • Erweiterung von Mitbestimmungsrechten und Kündigungsschutz für Belegschaften
  • Alkoholismusprävention

Wir haben Erfahrung mit:

  • Bildung und Unterstützung von Betriebsgruppen
  • Verhandlungstrainings mit Belegschaften
  • Erstellung von Lohnspiegeln für betriebsinterne Argumentation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Pressearbeit
  • Hilfe und Gerichtsverfahren bei nicht gezahlten Löhnen und Kündigungen
  • Streik und Boykott
[ssba]