19.06. Kundgebung: DEFEND KURDISTAN – gegen die türkische Besatzung!

Kundgebung | 19.06. | 13 Uhr Alaunplatz
Datum: 19.06.2021
Zeit: 13:00 Uhr
Ort: Alaunplatz
Im April hat der türkische Staat eine neue, weitreichende Militärkampagne in Südkurdistan in
den Regionen Mêtina, Zap und Avaşin begonnen.

Unterstützt werden die seit Wochen andauernden Angriffe dieses Mal vom örtlichen korrupten Barzani-Regime.

Seit vergangener Woche befindet sich eine internationalistische „Delegation für Frieden und Freiheit in Kurdistan“ in der Region Hewlêr (Erbil), um die Aktivitäten des PDK-Regimes zu begutachten und sich für Frieden in der Region einzusetzen. Bereits im Vorfeld kam es zu Einreiseverboten oder auch direkter Abschiebung. Ungefähr die Hälfte der Delegation hat es nach Erbil geschafft. Auch Freund:innen aus Dresden, sowie Genoss:innen aus Gruppen wie Ende Gelände, der FAU und anderen sind darunter. Sie sind starker Repression durch das Regime ausgesetzt, dürfen zum Teil Unterkünfte nicht verlassen und werden stundenlang verhört.

Helft uns, am Samstag, den 19.06.2021 um 13:00 Uhr ein Zeichen der Solidarität mit ihnen und den angegriffenen Menschen im Süden Kurdistans zu setzen! Kommt zum Alaunplatz und lasst uns unserem Protest Ausdruck verleihen!

Freiheit für alle Gefangenen! Frieden für Kurdistan! Stoppt den Angriffskrieg der Türkei!

Initiative für Frieden in Kurdistan
Verein Deutsch-Kurdischer Begegnungen e.V.
Women Defend Rojava Ortskomitee Dresden
JXK Dresden
UTA Frauenrat
Internationales Komitee der FAU, Bereich Nord-Ost Syrien
RiseUp4Rojava

Schwerpunktseite der FAU zur Delegation

[ssba]