Ausnahmezustand in der JVA Chemnitz

In der JVA Chemnitz finden derzeit wieder Razzien und willkürliche Raumdurchsuchungen statt. Nach unseren Informationen, die von einer Inhaftierten in der JVA stammen, begann der Ausnahmezustand mit dem ersten Polizeieinsatz am 26.11.18. Der Aufschluss der Zellen, der ohnehin wegen chronischem Personalmangel auf 2 Stunden begrenzt ist, verkürzt sich jetzt weiter auf eine Stunde pro Tag, wenn er nicht, wie am 6.12.18 ganz aufgehoben wird, Weiter lesen „Ausnahmezustand in der JVA Chemnitz“