Aufruf 18.07.2021 – Tag der Revolution in Rojava! Demo in Dresden

Aufruf zur überregionalen Demonstration zum Tag der Revolution in Rojava: Vereint im Kampf um Befreiung – Revolution verteidigen und BRD entwaffnen!

Demo | 18.07. | 13 Uhr Altmarkt | Revolutionäres Fest der Möglichkeiten | 15 Uhr Alaunplatz
Datum: 18.07.2021
Zeit: 13:00 Uhr
Ort: Altmarkt
 

Anlässlich des Jahrestages der sozialen Revolution in der demokratischen Föderation Nord- Ostsyrien/Rojava rufen wir auf, gemeinsam auf die Straße zu gehen! Am 18.07.2021 demonstrieren wir vereint im Kampf um Befreiung, zur Verteidigung der demokratischen, feministischen und ökologischen Revolution im Mittleren Osten und weltweit! Wir protestieren gegen den Krieg der faschistischen türkischen Regierung Erdoğans und dessen Unterstützung durch die Regierung der Bundesrepublik Deutschland. Dieser bedroht nicht nur Rojava. Auch der Süden Kurdistans wird, jetzt gerade, von Erdoğan und seinen deutschen Unterstützer*innen attackiert. Diese Angriffe gelten nicht nur den kurdischen Freund*innen, sondern der Idee einer besseren Welt und damit letztlich uns allen. Zeigen wir deshalb unsere weltweite Solidarität mit allen freiheitlichen Bewegungen und Kämpfen für das gute Leben für Alle! Weiter lesen „Aufruf 18.07.2021 – Tag der Revolution in Rojava! Demo in Dresden“

Anarchistischer 1. Mai Dresden in Bildern

Gestern fand sich eine kleine anarchistische Demonstration am Schlossplatz zusammen und zog mit mehreren Redebeiträgen über Augustusbrücke, Albertplatz bis hin zum Alaunpark. Dort gab es im Anschluss ein Parkpicknick mit Lesungen und Infoständen. Wir danken dem Anarchistischen Netzwerk Dresden (AND) für die Organisation,  ebenso bedanken wir uns bei allen, die in der gleichen Zeit gegen den Aufmarsch der NPD und das Fest der AfD am Neumarkt in Aktion traten.  Hier einige Bilder von Demonstration und Fest des AND. Weiter lesen „Anarchistischer 1. Mai Dresden in Bildern“