Anmerkungen zu Scheinselbstständigkeit im Café v-cake

Am 12. Oktober 2019 hatte unsere Gewerkschaft mit einem Vortrag und einer Kundgebung auf das Problem prekärer Arbeitsbedingungen in Scheinselbstständigkeit hingewiesen, die nach Erfahrungen von ehemaligen Beschäftigten im Café v-cake Standard sind. Nun versucht sich das Unternehmen in Schuldabwehr, weshalb wir uns veranlasst sehen, einige Fakten richtig zu stellen. Weiter lesen „Anmerkungen zu Scheinselbstständigkeit im Café v-cake“

12.10.: Gewerkschaft informiert über Scheinselbstständigkeit

12.10. | 18 Uhr | Kosmotique, Martin-Luther-Straße 13 | Dresden-Neustadt

Kellnern, in der Imbissbude verkaufen, Pakete ausliefern, auf dem Bau arbeiten oder putzen. Immer mehr Stellen werden durch Kolleg_innen mit Gewerbeschein besetzt. Meist nicht freiwillig, vielerorts ist sonst gar kein Job zu bekommen. Wir erklären warum diese Praxis nicht nur unseren Arbeitsschutz, unseren Lohn und unsere Arbeitsrechte einschränkt sondern auch warum wir uns u.U. sogar dabei strafbar machen und wie wir in ordentliche Beschäftigungsverhältnisse kommen können. Die Veranstaltung besteht aus einen Input von unserer Gastro-Sektion, danach öffnen wir den Raum für konkrete Beispiele/ eure Fälle und diskutieren Strategien sich als Beschäftigte zu wehren. Dazu gibt es ein Mitbring-Buffet für den Magen. Damit alle frei reden können, sind Chef_innen nicht willkommen, wir machen vom Hausrecht gebrauch.